Starte deine Ausbildung

Du stehst kurz vor dem Schulabschluss oder hast bereits einen? Du interessierst dich für eine Ausbildung im

IT-Bereich? Dann bist DU bei edu-technik genau richtig.

Wir suchen motivierte und engagierte Persönlichkeiten für unsere Ausbildungsberufe.

 

Jahresrückblick 2019 - Unser Jahr im Schnelldurchlauf

Was für ein Jahr! Weihnachten steht vor der Tür und unser Chef Manuel nimmt sich ein paar Minuten, um uns einen Rückblick auf das scheidende Jahr 2019 zu geben und was uns für das kommende Jahr 2020 alles so erwartet.

Ein anstrengendes, arbeitsaufwendiges und dennoch schönes Jahr geht zu Ende. In meinem Jahresrückblick möchte ich ein paar für uns wichtige Meilensteine aufgreifen und einen kurzen Ausblick in das neue Jahr wagen. 


Den ganz persönlichen Jahresrückblick gibt es im Video:

➡ Video ansehen


Heiße Party in kalter Nacht - Unser Neujahrsempfang im Audi Zentrum Fulda

- so bezeichnete die Fulda Aktuell unseren Neujahrsempfang am 31. Januar. Wir starteten in das Jahr 2019 mit einem Mega-Event im Audi Zentrum in Fulda. Die Vorbereitungen auf unser einmaliges Event waren gewaltig aufwendig, es gab viel zu planen, koordinieren und zu organisieren, sodass die 200 anwesenden Gäste, Geschäftspartner, Kunden und Referenten einen tollen Abend in spannender Atmosphäre verbringen konnten. Der Abend war für uns ein voller Erfolg und wir hoffen, dass alle unsere Gäste genau so viel Spaß hatten, wie wir selbst! 


Wir sagen Danke für 462 Service- und Ticketbewertungen in 2019

Dieses Jahr führten wir erstmalig eine monatsübergreifende Serviceumfrage zu unseren Dienstleistungen unseres IT-Systemhauses durch. In sämtlichen Abschlussmeldungen unserer Tickets konnten Sie anonym verschiedene Bereiche unseres Service bewerten und beeurteilen. Hintergrund dieser Umfrage war es, unsere Serviceleistungen weiter zu verbessern und auszubauen. Und wir sagen DANKE für unglaubliche 462 Bewertungen. Bei knapp 1400 Supporttickets dieses Jahr nahmen fast 1/3 aller Kunden an der Servicebewertung teil! 

Natürlich möchte ich Ihnen einen Blick in die Auswertung nicht vorenthalten! Diese kann sich sehen lassen und wir sind unglaublich stolz auf die tollen Ergebnisse.

  • Satte 84% (390 Bewertungen) aller teilgenommenen Kunden finden, dass wir eine überdurchschnittliche Reaktionszeit bieten
  • 411 Stimmen, das entspricht 89% aller Stimmen, finden, dass unsere Dienstleistungen in einer guten oder sehr guten Qualität bearbeitet werden
  • Stolze 98% aller teilgenommenen Stimmen finden unsere freundliche und kompetente Art überzeugend

Und was uns zeigt, dass wir unsere eigenen Ansprüche wiederspiegeln, ist die Weiterempfehlungsrate von 99% (458 Bewertungen)! Aber genau so wichtig ist für uns das, was Sie uns als Verbesserungsvorschläge auf den Weg mitgegeben haben. Denn nicht durch Erfolge lernt man bekanntlich, sondern durch das, was verbessert werden kann! Wir sagen herzlichen Dank für konstruktive Kritiken, zahlreiche Empfehlungen und die aussagekräftige Bewertung unseres Service!


Die edu-technik wird vom inhabergeführten Unternehmen immer mehr zum Familienunternehmen

Uns ist eine enge Bindung zu unserer Region enorm wichtig, dies bewiesen wir auch dieses Jahr aufs Neue durch verschiedene wohltätige Aktionen. Wir möchten aber auch zeigen, dass die edu-technik und rhöncloud zwei Unternehmen sind, die familiengeführt werden. Neben meiner Schwester Anna-Lena, welche sich bereits seit Jahren aufopfernd als Prokuristin um die Personalangelegenheiten der beiden Gesellschaften kümmert, trat auch meine Mutter Marion im Sommer in die edu-technik ein. Seither ist sie für alle Belange unserer Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung zuständig und unmittelbar verantwortlich für die Aufbereitung unserer Buchhaltung.


Personalveränderungen - Unsere Ab- und Zugänge

Diesen Absatz muss ich klar mit dem Wort "leider" beginnen. Leider verzeichneten wir dieses Jahr eine Hand voll Abgänge in unseren Abteilungen. Im Februar verließ uns unsere Sabrina, welche sich in ihrer Zeit bei uns fürsorglich und mit ihrer professionellen und gewissenhaften Art um das Aufgabengebiet der Assistenz der Geschäftsführung kümmerte. Auch Kirsten, unsere erste Mitarbeiterin in unserer jungen Werbeagentur, verließ zum Spätsommer die edu-technik. Kirsten war als Projektmanagerin für unsere Werbeagentur tätig und als Print-Expertin die erste Ansprechpartnerin für die zahlreichen Projekte unserer Marketingkunden. Durch ihre professionelle und herzliche Art hat sie, so wie auch Sabrina, ihren Fußabdruck hinterlassen! Last but not least verabschieden wir uns auch von unserer lieben Texterin Emine, welche sich nach ihrem Studium auf die Tücken des Berufsleben konzentrieren wird. Emine unterstützte unser Medienhaus und erstellte für unsere Webprojekte aussagekräftigen und einmaligen Content. Fortan werden die kreativen und auf den Kunden angepassten Texte und Inhalte von Denise und Franzi in liebevoller Detailarbeit ausgearbeitet.

Liebe Sabrina, liebe Kirsten & Emine. Das Team der edu-technik und rhöncloud wünschen für eure Zukunft alles Gute - wir vermissen euch!

Natürlich gewannen wir auch zwei neue Teamer für unsere Unternehmen. Im Juni und somit kurz vor der Sommerpause konnten wir lange ausgeschriebene IT-Stellen für unser IT-Systemhaus und für unseren Cloud-Support endlich besetzen: Willkommen im Team, Lukas! Als ausgebildeter Anwendungsentwickler ist Lukas seitdem fester Bestandteil in unserem 1st- & 2nd Level-Support sowie direkt am Puls des Geschehens in unserem Cloud-Support aktiv. Auch in unserer allgemeinen Verwaltung bekamen wir durch Claudia Verstärkung. Seit ihrer Anstellung im Sommer ist Claudia zuständig für alle anfallenden Büroarbeiten in unserer Verwaltung. Schön, dass ihr bei uns seid!

 

Auch einen weiteren Abgang zum Ende des Jahres möchte ich nicht vorenthalten. Unser "ältester" Mitarbeiter Jo, welcher seit Anfang 2017 als erster Vollzeitangestellter der edu-technik in unserem IT-Systemhaus die Probleme unserer Kunden löste, verlässt zum 31. Dezember die edu-technik. Jo war als Fachinformatiker ein wichtiges Standbein und von Anfang an dabei, baute das heutige IT-Systemhaus mit auf und war als verlässlicher IT-Supporter stets für unsere zahlreichen IT-Kunden ein kompetenter Ansprechpartner. Lieber Jo, wir wünschen dir für deinen zukünftigen Werdegang nur das Beste!


Unsere rhöncloud auf Wachstumskurs

Mit einer der unvorhergesehensten Neuigkeiten überraschte unsere rhöncloud. Das Jahr 2019 war nicht nur für die edu-technik ein erfolgreiches Jahr, sondern auch für unsere Cloud-Gesellschaft rhöncloud. Dieses Jahr verzeichneten wir ein hohes Interesse an unseren Cloud-Produkten, gerade in unserer Outsourcing-Sparte. Zahlreiche neue Kunden können nun behaupten, auf eine innovative und flexible Cloud-Lösung zu setzen. Unsere Cloud-Lösung wurde im gesamten Jahr durch Neuerungen bereichert und ausgebaut, optimiert und verbessert. Durch unsere enge und vertrauensvolle Partnerschaft mit der rhönnet GmbH aus Eichenzell und deren Geschäftsführer Uwe Krabbe gehen wir nun neue Wege, die uns im nächsten Jahr zu Europas schnellster Cloud machen werden! In meiner persönlichen Vorschau (weiter unten) gehe ich noch mehr auf unsere Cloud Made in Rhön ein.


Ein neues Gesicht für unsere IT- und Werbesparte

Robby, einer der kreativen Köpfe unserer Unternehmen , kam im Frühjahr auf mich zu und legte mir ein Blatt Papier auf den Tisch. Darauf zu sehen war ein Icon - simple, stilvoll und dennoch aussagefähig! Da lag es, das neue Logo! Unser neues Logo bringt frischen Wind in unseren Alltag und zeigt den Willen zur zukunftsorientierten Veränderung. Im Zuge der Überarbeitung des Erscheinungsbildes wurden auch unsere beiden Sparten umbenannt: Das IT-Systemhaus wurde kurzerhand und wohldurchdacht in die EDUSYSTEMS geändert, unsere Werbeagentur und Medienhaus tritt ab sofort als EDUMEDIA auf - beide Sparten unter dem Dach der edu-technik. Farblich gehen wir auch neue Wege, denn unsere EDUSYSTEMS überzeugt nun mit einem modernen Blauton, die EDUMEDIA mit einem auffälligen Pinkton.

Wir sind begeistert! Die Überarbeitung unserer Webseite steht dann für das neue Jahr an.


Christoph gibt Gas als neuer Teamleiter

In den warmen Spätsommermonaten wurde der IT-Systemintegrator Christoph zum neuen IT-Teamleiter der EDUSYSTEMS berufen. Er ist seither für den Betrieb und das Alltagsgeschäft in unserer Techniksparte zuständig und managed neben der großen Ticketflut auch die IT-Projekte unserer Geschäftskunden, welche sich primär über die Gebiete IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit und Virtualisierungsumgebungen strecken. Auch wird der TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragte zukünftig die Leitung unseres rhöncloud Datacenters in Eichenzell übernehmen, als Leiter der Cloud-Infrastruktur! Persönlich wünsche ich Christoph viel Durchhaltevermögen, enormen Tatendrang sowie immer das richtige Händchen für die alltäglichen Aufgaben seiner Position.


Und was war sonst noch so los?

Ich könnte noch stundenlang das Jahr zusammenfassen, jedoch möchte ich mich auf meine persönlichen Highlights beschränken. Neben all den Meilensteinen bestand unser Jahr auch aus vielen Schulungen und Zertifizierungslehrgängen, wir optimierten interne Prozesse und brachten Ordnung in unseren Papierkram. Wir können nun behaupten, dass wir auf dem besten Weg zum papierlosen Büro sind, denn 90% unserer Geschäftsprozesse sind digitalisiert! Auch dutzende neue Kunden konnte ich und unser Team dieses Jahr begrüßen und gewinnen, was uns natürlich besonders stolz macht.

 

 

Mein Ausblick für das Jahr 2020

Ich wage einen Blick in die Kristallkugel - und sehe viele spannende Projekte für das kommende Jahr!

Unsere EDUSYSTEMS wird im neuen Jahr eine neue Produktsparte in das Portfolio aufnehmen: Workplace-as-a-Service! Fortan können wir unseren Kunden IT-Geräte auch zur monatlichen Miete anbieten, ohne Risiko und mit regelmäßigen Updates. Nachdem wir dieses Jahr bereits erfolgreich unsere Managed Service Lösung implementiert haben, freuen wir uns nun auch auf diesen nützlichen Service!

Aber die wohl spannendste Veränderung wird es in unserer rhöncloud geben, und diese begann schon durch unser Zukunftsforum und die Vorstellung unseres Mega-Projektes am 17.12.2019 im Schlösschen in Eichenzell! Unser Technologiepartner Uwe Krabbe wird in Eichenzell ein modernes und zukunftsträchtiges Datacenter errichten! In diesem Datacenter wird unsere rhöncloud ein neues Zuhause finden. Auch die regionale Presse berichtete ausführlich über unseren gelungenen Jahresabschluss:

 

➡ Unser Radiointerview mit dem Hessischen Rundfunk (HR4) gibt es hier als Podcast: https://bit.ly/2M9DymQ

➡ Der Pressebericht von Osthessennews kann hier online abgrufen werden: https://bit.ly/2PCVN6j

➡ Und der Nachbericht von Osthessenzeitung hier: https://bit.ly/2SaMrAu

 

Wir werden in unserer "neuen" Cloud vom Glasfasernetz der rhönnet GmbH profitieren, was unsere Cloud mit einem externen 10 Gigabit zu Europas schnellster Cloud machen wird. Wir sind dann in der Lage, unsere Kunden direkt und ohne Umwege über das Internet mit einer Layer-2-Verbindung an unsere Cloud anzubinden. Natürlich werden auch unsere treuen und langjährigen Cloud-Kunden von der neuen Cloud profitieren, denn unsere neue Infrastruktur wird mit der neusten Servertechnik ausgestattet, u.a. mit einer internen 100 Gigabit Infrastruktur sowie neuer und hochmoderner Enterprise-Technik.

Da die Cloudnutzung eine immer wichtigere Rolle in der täglichen Arbeit spielt und in fast sämtliche Bereich der Unternehmen Einzug hält, werden wir uns verstärkt auf das Cloud-Geschäft fokussieren, um einer der führenden Anbieter für  flexible und innovative Cloud-Lösungen, regional, innovativ und auf Augenhöhe zu werden! 

Auch ein neues Cloud-Magazin ist ab sofort mit tollen Produkten verfügbar: Download rhöncloud Magazin

 

Ich freue mich auf das kommende Jahr, auf die zahlreichen Begegnungen, spannende Projekte und auf den Ausbau unserer rhöncloud.

 

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass ich allen unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Wegbegleitern meinen herzlichsten Dank ausspreche, für die jahrelange Treue und vertrausensvolle Zusammenarbeit. Ich wünsche euch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, ruhige Tage im Kreise eurer Lieben, erholsame Tage zum Energietanken und einen guten Start in das neue Jahr 2020!

Auf euch!

 

Euer Manuel Bittorf

und das Team der edu-technik solutions GmbH und rhöncloud GmbH

 

Zurück

ImpressumDatenschutzSupport

© edu-technik solutions GmbH - Manuel Bittorf

Zum Medienhaus