Starte deine Ausbildung

Du stehst kurz vor dem Schulabschluss oder hast bereits einen? Du interessierst dich für eine Ausbildung im

IT-Bereich? Dann bist DU bei edu-technik genau richtig.

Wir suchen motivierte und engagierte Persönlichkeiten für unsere Ausbildungsberufe.

 

Wir feiern Geburtstag! 7 Jahre edu-technik!

Vor 7 Jahren begann unsere Reise. Mit seinen 19 Jahren gründete unser Geschäftsführer Manuel Bittorf die edu-technik. Seitdem ist viel passiert!

Auch unsere Geschichte beginnt in einer Garage!

Am 17. Oktober 2011 gründete der damals 19-jährige Fachabiturient Manuel Bittorf sein Kleingewerbe, um sein Taschengeld aufzubessern. Zu Beginn umfasste die Dienstleistung des Nebengewerbes das Reparieren und Instandsetzen von Rechnern und Notebooks für private Endverbraucher. 

Manuels selbsterlernte Grundkenntnisse halfen dabei, auch auf kleinere Firmen zuzugehen, um dort grundlegende Infrastrukturen aufzubauen und zu administrieren.

Schon damals war seine Devise: Durch Ausprobieren lernt man am Besten. Diese Einstellung lebt er bis heute. 

Nach und nach sprach sich auch die gute Arbeit des Jungunternehmes herum, immer mehr Kunden zählte das junge Unternehmen. Heute ist die edu-technik fester Bestandteil des IT- und Marketingmarktes auch weit über die Grenzen der Rhön hinaus. Insgesamt 14 Angestellte (Stand Oktober 2018) zählt das Unternehmen heute.

 

 

Und wie alles bei uns begann, das erfahren Sie hier:


Oktober 2011 - Jetzt gehts los!

Die Gründung des Kleingewerbes fand im Oktober 2011 statt. Zu dieser Zeit besuchte Manuel Bittorf die Ferdinand-Braun-Schule in Fulda, wo er seine Fachabiturlaufbahn mit dem Fachgebiet Elektrotechnik absolvierte. Zu dieser Zeit umfasste das Portfolio des Nebenerwerbs die Repatur von Rechnern und Notebooks.

 

2012 - Ausbildungsbeginn als Fachinformatiker

Mit dem Fachabitur in der Tasche begann Manuel im Sommer 2012 seine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung in einem großen Fuldaer Unternehmen. Dort lernte er die Programmierung in der SAP Programmsprache ABAP. Nach 6 Monaten Ausbildung wechselte er jedoch das Fachgebiet in Systemintegration, wo er zukünftig im IT Service und in der IT Infrastruktur seine Talente als Informatiker ausleben konnte. Schnell erweiterte er seine Kenntnisse in die tiefe Welt der Informatik. Sein Unternehmen baute sich derweil langsam weiter aus, neue Kunden und neue Aufträge konnten gewonnen werden.

 

2013 - der Handelsregistereintrag

In den darauffolgenden 2 Jahren nach der Gründung und während seiner Ausbildung zählten bereits namenhafte Unternehmen der Region zu den Kunden des jungen Informatikers. Manuel entschloss sich somit, sein Kleingewerbe in das Handelsregister in Fulda eintragen zu lassen, ab sofort war das Unternehmen unter der edu-technik e.K. auf dem Markt präsent.

 

2014 - Aus 1 wird 2 - der erste Mitarbeiter

Durch die steigenden Aufträge wurde die Zeit eng. Die Ausbildung stand natürlich an erster Stelle, aber nach dem Arbeitstag warteten noch dutzende Kunden, sodass 16 Stundentage auf der Tagesordnung standen. Selbst für einen jungen Heranwachsenden war diese Zeit eine sehr harte, aus diesem Grund trat dann auch der erste Angestellte ins Unternehmen ein: Sven Schott. Sven war zu dieser Zeit der Ausbilder von Manuel und brachte somit eine fachliche und professionelle Richtung mit in das Unternehmen ein. Der heute 30-jährige Sven Schott ist seitdem Prokurist und technischer Leiter der edu-technik.

 

2015 - Ausbildungsende und Beginn der Vollselbständigkeit

Schon im Jahr 2014 sind die Umsätze der edu-technik e.K. über den Höchstwert der Kleinunternehmerregelung geschossen, sodass der Status eines Kleinunternehmers nun umgewandelt wurde in den eines normalen, steuerpflichtigen Unternehmens. Manuel Bittorf verkürzte dank seiner guten Leistungen die Ausbildung und schloss diese mit einem überdurchschnittlich gutem Ergebnis im Februar 2015 ab - danach gings direkt in die Vollselbstständigkeit. 

Eine interessante Zeit stand an, raus aus der Sicherheit eines Angestellten, rein zum Selbstversorger. Durch die gewachsene Kundenzahl waren die Tage gut gefüllt mit interessanten Projekten.

 

2016 - Neuer Standort im ITZ Fulda

Die edu-technik e.K. wurde bis 2016 im elterlichen Wohnhaus geführt, was aber aufgrund des Wachstums und des neuen Portfolios (Servernetzwerke, komplexe Infrastrukturen, Programmierung von Webseiten) zu klein wurde. Die Anmietung des ersten eigenen Büros stand an. Im damaligen Gründer- und IT Zentrum in Fulda (ITZ Fulda) mieteten wir zwei moderne Büroräume, um die steigende Mitarbeiteranzahl unter zu bringen. Zu dieser Zeit zählten wir bereits 5 geringfügige Angestellte.

 

2017 - Starkes Jahr, starker Wachstum

Im Jahr 2017 überschlugen sich die Ereignisse. Die vollen Auftragsbücher brachten nicht nur die erste Vollzeitkraft mit sich, sondern verschafften uns auch die ersten IT-Wartungsverträge mit größeren Unternehmen. Unser breites Portfolio wurde klar in unser IT SYSTEMHAUS und in unser MEDIENHAUS (Werbeagentur) aufgeteilt, was uns bis heute zu einer klaren und professionellen Arbeitsweise verhilft. Anfang 2017 trat auch unsere Schwestergesellschaft, die rhöncloud GmbH, in den Markt ein. 

Mit unserer rhöncloud wollten wir ein zukunftsorientiertes Thema aufgreifen, die Cloud! Als regionaler Cloudanbieter mit einem Rechenzentrum (Colocation) in Frankfurt bieten wir seitdem professionelle und flexible Cloud-Lösungen für kleine- und mittelständische Unternehmen an, welche das innovative Portfolio der edu-technik bestens ergänzen.

Zum Jahreswechsel bezogen wir nun auch unser neues Büro im Obertannweg in der Kernstadt Tann. Auf 140 Quadratmetern tümmeln sich nun unsere Verwaltungsmitarbeiter, unsere kreativen Köpfe des MEDIENHAUSES sowie unsere Technikfreaks.

 

2018 - bis heute für Sie da

Neben dem Wachstum des IT SYSTEMHAUS wurde auch die Nachfrage nach professionellen Marketinglösungen rund um Printdesign, Webseiten und Marketingconsulting stetig mehr. Weitere Teamer wurden eingestellt. Im Mai 2018 erweckte nun die derzeitige Hauptgesellschaft, die edu-technik solutions GmbH, zum Leben und übernahm alle Rechte und Pflichten der edu-technik e.K. 

Manuel wurde als Gesellschafter ebenfalls als Geschäfsführer bestellt. Seit August sind wir auch Ausbilder von zwei lernwilligen Azubis (Fachinformatiker und Mediengestaltung). 

Der heute 26-jährige Unternehmer sorgt mit seinen 13 Teamern dafür, dass die Kunden der edu-technik professionelle Lösungen von einem zertifizierten und innovativen Team erhalten. Kompetent und auf Augenhöhe.

 

Denn wir arbeiten für Ihren Erfolg. Heute und in Zukunft.

 

Zurück

ImpressumDatenschutzSupport

© edu-technik solutions GmbH - Manuel Bittorf

Zum Medienhaus